Freund/innen dieses Blogs

Hallo!, 1.Hilfe-Blog bei Weh-Wehchen, Distl Christl, paintinggirl, peer, Freigeist (extrem), espresso1411, indian, skorpion, Kochen/essen - nur was?, ISLANDKISS, Zurück zum Start, Rosalie, Pfirsich, schlumpfine, Witze - Blog, andrea_e, Sunflower, Buchecke,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)
andrea_e, angelinamia, Pfirsich, diadura, Distl Christl, Freigeist (extrem), jeanny43, Zurück zum Start,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Letzte stories

liebe verena!

die herzlichsten glückwünsche... maine coon,2012.03.08, 10:23

hi verena

wie geht es dir mittlerweile? ich hoffe... jh,2012.03.08, 09:26

Liebe Verena!

Ich möchte Dir alles Gute zum Gebur... indian,2011.03.08, 08:59

Hallo Verena,

weisst du, was ich nicht ganz verstehe?... wei na,2010.11.17, 05:16

Verena

wie gehts? Wie kommst du klar zu Hause?... islandkiss,2010.10.10, 08:54

Liebe Verena!

Bitte gerne, jederzeit wieder. Ja, es gi... indian,2010.10.09, 11:29

@marieblue & @indian

danke für eure kommentare bei mir.... verena ola,2010.10.09, 09:53

Liebe Verena!

Also ich hab jetzt beim Lesen einen Zorn... indian,2010.10.09, 09:13

Kalender

September 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    Adventskal... (Aktualisiert: 17.11., 16:16 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 17.11., 11:36 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 17.11., 11:10 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 17.11., 08:36 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 17.11., 08:32 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 14.11., 09:09 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 7.11., 16:34 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 7.11., 16:32 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 7.11., 16:12 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 5.11., 18:50 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 1.11., 22:07 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 1.11., 21:42 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 23.9., 22:42 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 22.9., 16:06 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 13.9., 07:13 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 25.7., 06:57 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
Sonntag, 26.09.2010, 22:19

nach einen monat und 8 tagen habe ich die therapie abgebrochen und bin wieder zuhause.

es geht mir nicht gut es wurden viele dinge aufgewühlt und in meinen kopf herrscht das totale chaos.

ich frage mich ob ich es mit ambulanter therapie wohl schaffe werde?!?!?!?!?!???????????

ich hab eine neue diagnose die die psychischen alten diagnosen aufhebt, ich habe jetzt nur borderline und die depression und panikatacken sind syntome davon, ich bin in einigen primar gesprächen aufgeklärt worden was borderline ist, na diese krankheit wünsch ich keinen,

den sie ist mit vielen vorurteilen behaftet, und momentan werde ich von den ärzten die keine psychologen, psychiater oder viel ahnung davon haben, sehr konfrontiv und herhablassend behandelt, da ist mir mal in einem krankenhaus der vogel gezeigt worden in einer panikatacke, da ich körperlich nichts habe und es NUR psychisch ist. das kommt in einer panikatacke nicht gut gar nicht gut.

falls es jemand intressiert die psychologen, psychotherapeuten und psychiater sprechen von meinen verhalten als flucht. ich nenne es einsehen das auch eine wissenschaftlich anerkannte studie die auszeichnung einer der besten krankenhäuser mit persönlichkeitsstörung nicht für alle an dieser krankheit menschen das non plus ultra ist,

und ja es war mir bewusst das eine 3 monatige therapie schwerste schwerarbeit ist, lustig ist das nicht, mit anderen patienten therapie zu machen, mit denen nur im schlaf nicht auseinander gesetzt zu werden, den da sind alle krank und es ist schwer so manches verhalten zu akzeptieren, da tut es weh wenn man ausgegrenzt wird, aus verschiedenen gründen.

das schlimmste war wie ich in der gruppentherapie von herzen gesagt habe wie ich mich fühle da war kein 1/2 % davon positiv und ich hab angefangen zu weinen, mein weinen ist durch mein asthma echt nicht schön anzusehen, weil ich oft dabei nach luft ringe, darum versuch ich nur zur weinen wenn ich alleine bin, da schreit eine mitpatienten auf das sie das nicht mehr aushält und ich endlich damit aufhören soll und meine gosche zu halten, kurz darauf fangen 2 an wegen mir zu streiten ich bin geschockt und laufe auf mein zimmer und weine.

ab diesen zeitpunkt wurde ich von der gruppe ausgeschlossen und gemopt in meinen beisein und noch mehr nach dem ich die gruppe verlassen habe, wurden alle meine fehler und verhaltensmuster negativ gemacht, ich hab das oft in den einzelgeschrächen angesprochen, aber ab da war ich blockiert

und 8 tage danach hab ich die station verlassen, ich war so froh denn kurz nach der bekanntgabe wann ich abgeholt werde bin ich von der gruppe wieder sehr atakiert worden. und damit haben sie die paar menschen mit denen ich mich gut verstanden habe auch noch verunsichert, das war eine schnelle verabschiedung.

jetzt hab ich mir eine liste gemacht was ich morgen alles erledigen muss, alle telefonnummern rausgeschrieben und dann geh ich es von zuhause aus an, therapie weiter zu machen.

bitte wünscht mir viel glück das ich es schaffe! DANKE

glg

Bildquelle: GB PICS


 
verena
das tut mir so laid, dass das ganze so gelaufen ist :((

mah, sag, wo war bitte der/die therapeut/in während dieser gruppensitzungen

und was heißt: kein schöner anblick??? hallo???? wenn jemand weint, dann ist doch nicht in kategorien schön/unschön zu denken sondern nur in der kategorie des mitfühlens und tröstens.

das ist zumindestens meine meinung.

und ja, ich wünsch dir glück und kraft, damit du es schaffst.

ganz lieben gruß
jackie
  • jh,
  • 2010.09.27, 11:15
 
Mir tut es
weh , dass es Dir so ergangen ist.

Ich hoffte und glaubte dass es nun endlich bergauf geht.

*fühl dich umarmt von mir*

Alles Glück der Erde wünsche ich Dir, dass du es schaffst!!!!!!!!!!

*meine Daumen sind gedrückt*

Thinking of you!!

Dein Inselbusserl

Ps: Der Spruch triffts auf den Punkt!!

GB Pics
GB Pics - Sprüche

 
Liebe Verena!
Um Gottes Willen, das gibts ja net.
Ich weiß was es heisst Paniattacken zu haben, hatte ich auch und hab eine Therapie gemacht, in einer Einzeltherapie, und die Therapeutin kenn ich schon seit fast 20 Jahren und die kennt auch mich sehr gut und ich weiß wenns irgendwas Gröberes gibt kann ich mich immer an sie wenden.
Also ich hab mich so aufgeregt und sowas macht mich auch traurig wie Du das beschrieben hast wegen dem Weinen, mann wenn jemand Asthma hat, ist das eh schon nicht lustig, aber darüber lustig machen, das tut sehr weh und ich kanns bissl nachfühlen.
War ja mal vor einiger Zeit sehr schwer krank und dann 2 Monate stationär in einem KH und da war auch eine Gruppentherapie und ich kam halt sozusagen neu dazu, die anderen kannten sich schon und genau diese Situation is überhaupt net lustig, ganz doof, aber ich "musste" das durchziehen, sonst hätt ich keine Chance gehabt.
Verena, ich wünsch Dir das Allerbeste und halt Dir die Daumen, damit Du alles gut schaffst und das wirst Du auch, bist eine starke Frau.
Übrigens, wennst irgendetwas brauchst, oder ich Dir irgendwie helfen kann, gib mir einfach bescheid, bin gerne für Dich da.
Schönen NM noch und
glg indian
 
meine Lieben!
es tut mir leid das ich so wenig online bin, aber ich bin so müde und schlafe nachts und tagsüber sehr viel, auf der einen seite bin ich sooooooooooooo müde auf der anderen denke ich mir und ärgere mich auch schon darüber, tja ich werde meinen neurologen aufsuchen und mal wieder versuchen die medikamente umzustellen, ich fürchte es ein bisschen weil es mir dann für ein paar wochen wieder schlechter geht.

lg an alle und ich melde mich wieder so bald ich kann. einstweilen herzlichen dank für eure kommentare
 
Liebe Verena!
Bitte gerne, jederzeit wieder.
Das finde ich gut wennst einen Termin bei einer Therapeutin hast, Du machst das sehr gut, alles abklären und Dir dann Hilfe holen, das ist super, weißt was, viele Menschen machen das nicht.
Ich bin auch wieder müde und Kopfweh hab ich auch dazu, ich schätze mal, dass das das Wetter ist, bin ja wetterfühlig.
Wenn ich z.B. nervös bin, egal wegen was, dann kanns auch sein,d ass ich bissl zittere, und genauso wars am Sonntag beim Erntedankfest in der Kirche bei der Kommunion, ich hatte Tina am Arm und dachte, wie nehm ich das jetzt und da hab ich die Mundkommunion genommen, automatisch.
Ich weiß net ob das so heisst, ist aber egal und ich hab gemerkt, dass ich bissl zittere, hat auch mein Mann gemerkt, und weißt was, das war mir direkt peinlich, ehrlich.
Das mit dem Angebot steht und ich freu mich wennst Dich wieder mal meldest.
Übrigens, zum ZA muss ich morgen, naja zur Mundhygiene halt mal, aber das reicht auch, denn den Geruch mag ich einfach net, aber gewisse Dinge müssen sein.
ANgenehmen NM noch und
glg indian
 
Liebe Verena!
Es tut mir so leid zu lesen, dass es dir nicht gut geht!Ich leide seit Jahren selbst an Panikattaken und habe eine Bipolare Störung mit tendenz zur Depression.
Viele Ärzte reagieren so komisch, weil sie leider immer noch viel zu wenig Ahnung von psychischen Erkrankungen haben. Das Gehirn ist das komplexeste Organ unseres Körpers und im Gegensatz zum Rest unseres Körpers äußerst schlecht erforscht. Antidepressiva sind ein reines Glücksspiel! Die Ärzte wissen nur, dass sie uns helfen, wie können sie aber nicht genau erklären.
Auch ich nehme seit Jahren Medikamente und eines Tages habe ich sie abgesetzt, weil es mir wirklich gut ging. Vor einem Jahr hatte ich einen schweren Nervenzusammenbruch und musste auch ins KH. Dort gaben sie mir nur Infusionen, die mich im wahrsten Sinne des Wortes lahm legten und rieten mir, meine Medikamente wieder zu nehmen.
Ich nehme meine Medikamente wieder und das ist okay für mich. Aber die Zeit, als ich wieder begann sie zu nehmen war für mich die Hölle. Der ganze Körper spielt verrückt und nichts ist so, wie es sein soll.
Mittlerweile bin ich wieder gut eingestellt und seit 3 Jahren gehe ich auch regelmäßig in eine Therapie. Ich habe da bereits enorme Fotschritte gemacht und nun bin ich an einem Punkt, an dem ich weiß, dass ich meine Therapie bald beenden werde, da ich aus meiner Krankheit so viel gelernt habe und heute weiß, dass ich es wieder schaffen kann aus einem Tief in ein Hoch zu kommen!
Ohne jetzt blöd zu klingen: letzten Endes war es der Glaube an mich selbst und die Erkenntnis der Selbstliebe, die mich jeden Tag glücklich machen und meinem Leben wieder einen Sinn geben!
Ich wünsche dir von Herzen, dass diese blöde Zeit schnell vorrüber geht und du bald wieder lächeln kannst!!!

Ganz viel Liebe, Lisa
 
Liebe Verena!
Oje, das tut mir leid wenns Dir net gut geht, ehrlich, da leide ich immer mit, bei Menschen die ich mag.
Nach dem Lesen jetzt Deiner Nachricht hätt ich Dich am liebsten mal ganz fest gedrückt, ich mach das jetzt einfach mal virtuell, drück Dich ganz fest.
Ja, das war mir echt unangenehm, das Zittern, war net extrem, aber so, dass es halt von meinem Mann gesehen wurde, das ist bei mir auch manchmal so wenn ich nervös bin, das ist so arg schon gewesen, dass wenn ich mich auf was gefreut habe, z.B. eine Feier oder so, hatte ich vorher schon Angst vorm Zittern, wenn ich ein Glas Wein z.B. gehalten habe.
Das ist aber nur am Anfang gewesen, und wenn ich dann länger dort war, ists gegangen, ich hab mich immer so beobachtet gefühlt.
Ach, das mit dem € 75,-- ist ja wirklich net viel und woanders wird mit dem Geld herumgeschmissen, dass einem ganz schlecht wird davon.
Liebe Verena, wenn ich irgendetwas für Dich tun kann melde Dich einfach bei mir gell, weißt eh wo Du mich findest.
Angenehmen Abend noch und
ganz viele liebe Grüße
INDIAN
 
@verena
liebe verena!

wahnsinn!
einfach ein wahnsinn, was du da hinter dir hast.
(((((verena)))))
wie geht es dir jetzt?
hast du "von zu hause aus" eine therapie begonnen?

liebe grüße
 
Liebe Verena!
Also ich hab jetzt beim Lesen einen Zorn auf die U-Bahn Mitfahrerin bekommen, die Leute haben keine Ahnung was los ist und bevor sie nix sagen oder fragen ob sie helfen können, sagens einen Sch....!!
Bitte gerne, das mach ich wirklich gerne mit Dir schreiben und wenn ich Dir dadurch helfen kann, jederzeit.
Die Panikattacken damals waren net witzig, und später als das vorbei war, wurde mir bewusst, dass ich das früher auch schon mal hatte, net viel, nur so vereinzelt, einmal oder höchstens zweimal im Jahr, aber da bin ich erst im Nachhinein draufgekommen.
Liebe Verena, ich wünsch Dir ein tolles WE und schick Dir ganz viele liebe Grüße und eine dicke Umarmung, heute ists so kalt, die Fenster wieder angelaufen, ach das hasse ich.
glg indian
 
@marieblue & @indian
danke für eure kommentare bei mir.

mir gehts momentan mittelmässig bis mies, das wechselt von tag zu tag mal oder von stunden zu stunden, ich bin halt sehr müde unter anderem auch wegen den medikamenten, obwohl wir sie wieder mal eingeschränkt haben. und ich bemühe mich nicht in suchtmitteln (z.bsp: alkerhol, canabis und missbrauch von medikammenten) zu flüchten und mich zu betäuben

am 06.10.2010 hatte ich meine erste psychotherapie stunde, die therapeuten hat 10 jahre in dem therapiezentrum gearbeitet in dem ich zu letzt war. tja und meine sachwalterin hat mir gesagt wie pleite ich bin, und wir mal schauen müssen ob ich mir, das aon fernsehen, internet und handy behalten kann.

an manchen tagen fällt mir das positiv bleiben schwer. aber seit gestern gehts mir wieder ein besser und ich hab den mut weiter zu machen, ich hatte es ja schon mal geschaft nach 7 jahren wieder arbeiten gehen nach so einen schub und diesmal hoffe ich das ich schneller bin.

glg und umarmungen
 
Liebe Verena!
Bitte gerne, jederzeit wieder.
Ja, es gibt solche Tage, mal besser mal schlechter.
Bei mir ists halt im Moment der chron. Schlafmangel, der auch dazu beiträgt, dass ich mit meinem Göga manchmal streite, und ich denke, dass das auch mit schuld daran ist, dass ich dann empfindlicher und gereizter bin, aber irgendwie krieg ich das (muss ich) schon hin.
Dass Medikamente müde machen kann ich mir vorstellen.
Wie ists denn wennst bissl an die frische Luft gehst, so einen kleinen Spaziergang machst, das könnte Dir vielleicht auch gut tun?
Schönen Tag noch und
glg indian
 
Verena
wie gehts?
Wie kommst du klar zu Hause?
Wie kommst du mit der Therapie zurecht?
Was gibts neues?

Denk an Dich!

Dein Inselbussi

GB Pics
GB Pics - Nettigkeiten

 
Hallo Verena,
weisst du, was ich nicht ganz verstehe? Diese Therapie soll dir doch eigentlich helfen. So wie du das beschrieben hast, hat dich das Verhalten der anderen Therapieteilnehmer aber noch mehr heruntergezogen. Und dafuer soll man bezahlen bzw die Krankenkasse zahlt es? Da laeuft doch irgendetwas ganz falsch, wenn ich mir das so durchlese.

ich wuensch dir alles, alles Gute und meld dich mal wieder, wenn du Zeit hast!
LG
 
Liebe Verena!
Ich möchte Dir alles Gute zum Geburtstag wünschen, dazu viel Glück und Gesundheit und mögen alle Deine Wünsche in Erfüllung gehen.
Lass Dich ordentlich feiern.
Wie gehts Dir sonst so? Vermisse Dich hier im Blog.
glg indian
 
hi verena
wie geht es dir mittlerweile?

ich hoffe gut,w eil heute ist doch dein geburtstag!!!

alles liebe und gute
jackie
  • jh,
  • 2012.03.08, 09:26
 
liebe verena!
die herzlichsten glückwünsche zu deinem
geburtstag!

ich hoffe, dir geht es gut?

liebe grüße