Freund/innen dieses Blogs

Hallo!, 1.Hilfe-Blog bei Weh-Wehchen, Distl Christl, paintinggirl, peer, Freigeist (extrem), espresso1411, indian, skorpion, Kochen/essen - nur was?, ISLANDKISS, Zurück zum Start, Rosalie, Pfirsich, schlumpfine, Witze - Blog, andrea_e, Sunflower, Buchecke,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)
andrea_e, angelinamia, Pfirsich, diadura, Distl Christl, Freigeist (extrem), jeanny43, Zurück zum Start,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Letzte stories

liebe verena!

die herzlichsten glückwünsche... maine coon,2012.03.08, 10:23

hi verena

wie geht es dir mittlerweile? ich hoffe... jh,2012.03.08, 09:26

Liebe Verena!

Ich möchte Dir alles Gute zum Gebur... indian,2011.03.08, 08:59

Hallo Verena,

weisst du, was ich nicht ganz verstehe?... wei na,2010.11.17, 05:16

Verena

wie gehts? Wie kommst du klar zu Hause?... islandkiss,2010.10.10, 08:54

Liebe Verena!

Bitte gerne, jederzeit wieder. Ja, es gi... indian,2010.10.09, 11:29

@marieblue & @indian

danke für eure kommentare bei mir.... verena ola,2010.10.09, 09:53

Liebe Verena!

Also ich hab jetzt beim Lesen einen Zorn... indian,2010.10.09, 09:13

Kalender

Mai 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    passionflo... (Aktualisiert: 24.5., 13:26 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 23.5., 12:35 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 23.5., 12:32 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 23.5., 11:32 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 22.5., 12:34 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 22.5., 12:26 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 22.5., 12:24 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 22.5., 12:21 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 21.5., 18:34 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 20.5., 20:36 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 19.5., 22:51 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 15.5., 21:18 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 15.5., 09:32 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 11.5., 21:02 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 9.5., 16:34 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 9.5., 16:15 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 19.4., 20:52 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 19.4., 20:44 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 18.4., 11:15 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 29.3., 20:51 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 16.3., 22:18 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
    kersi (Aktualisiert: 27.2., 15:48 Uhr)
    notanymore (Aktualisiert: 18.2., 21:59 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 7.2., 10:22 Uhr)
    muttertage (Aktualisiert: 1.2., 12:31 Uhr)
    palmen (Aktualisiert: 29.1., 08:12 Uhr)
    apple:-) (Aktualisiert: 26.1., 10:16 Uhr)
    bibi (Aktualisiert: 24.1., 21:31 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.1., 19:29 Uhr)
    Jette (Aktualisiert: 19.1., 11:42 Uhr)
    Sadee (Aktualisiert: 14.1., 19:03 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 7.1., 21:07 Uhr)
    paintinggi... (Aktualisiert: 7.1., 18:14 Uhr)
Sonntag, 26.09.2010, 22:19

nach einen monat und 8 tagen habe ich die therapie abgebrochen und bin wieder zuhause.

es geht mir nicht gut es wurden viele dinge aufgewühlt und in meinen kopf herrscht das totale chaos.

ich frage mich ob ich es mit ambulanter therapie wohl schaffe werde?!?!?!?!?!???????????

ich hab eine neue diagnose die die psychischen alten diagnosen aufhebt, ich habe jetzt nur borderline und die depression und panikatacken sind syntome davon, ich bin in einigen primar gesprächen aufgeklärt worden was borderline ist, na diese krankheit wünsch ich keinen,

den sie ist mit vielen vorurteilen behaftet, und momentan werde ich von den ärzten die keine psychologen, psychiater oder viel ahnung davon haben, sehr konfrontiv und herhablassend behandelt, da ist mir mal in einem krankenhaus der vogel gezeigt worden in einer panikatacke, da ich körperlich nichts habe und es NUR psychisch ist. das kommt in einer panikatacke nicht gut gar nicht gut.

falls es jemand intressiert die psychologen, psychotherapeuten und psychiater sprechen von meinen verhalten als flucht. ich nenne es einsehen das auch eine wissenschaftlich anerkannte studie die auszeichnung einer der besten krankenhäuser mit persönlichkeitsstörung nicht für alle an dieser krankheit menschen das non plus ultra ist,

und ja es war mir bewusst das eine 3 monatige therapie schwerste schwerarbeit ist, lustig ist das nicht, mit anderen patienten therapie zu machen, mit denen nur im schlaf nicht auseinander gesetzt zu werden, den da sind alle krank und es ist schwer so manches verhalten zu akzeptieren, da tut es weh wenn man ausgegrenzt wird, aus verschiedenen gründen.

das schlimmste war wie ich in der gruppentherapie von herzen gesagt habe wie ich mich fühle da war kein 1/2 % davon positiv und ich hab angefangen zu weinen, mein weinen ist durch mein asthma echt nicht schön anzusehen, weil ich oft dabei nach luft ringe, darum versuch ich nur zur weinen wenn ich alleine bin, da schreit eine mitpatienten auf das sie das nicht mehr aushält und ich endlich damit aufhören soll und meine gosche zu halten, kurz darauf fangen 2 an wegen mir zu streiten ich bin geschockt und laufe auf mein zimmer und weine.

ab diesen zeitpunkt wurde ich von der gruppe ausgeschlossen und gemopt in meinen beisein und noch mehr nach dem ich die gruppe verlassen habe, wurden alle meine fehler und verhaltensmuster negativ gemacht, ich hab das oft in den einzelgeschrächen angesprochen, aber ab da war ich blockiert

und 8 tage danach hab ich die station verlassen, ich war so froh denn kurz nach der bekanntgabe wann ich abgeholt werde bin ich von der gruppe wieder sehr atakiert worden. und damit haben sie die paar menschen mit denen ich mich gut verstanden habe auch noch verunsichert, das war eine schnelle verabschiedung.

jetzt hab ich mir eine liste gemacht was ich morgen alles erledigen muss, alle telefonnummern rausgeschrieben und dann geh ich es von zuhause aus an, therapie weiter zu machen.

bitte wünscht mir viel glück das ich es schaffe! DANKE

glg

Bildquelle: GB PICS


Samstag, 11.09.2010, 12:28

liebe Blogger/innen

es ist nicht so einfach stadtionär 3 monate therapie zu machen,

ich durchlebe phasen von traurigheit, verzweiflung, hoffnungslosigkeit, sehn sucht eine meiner süchte zu befriedigen, davon zu laufen, und eine innere leere die schmerzt.

dann kommen auch mal die guten phasen, wo ich erleichtert bin, froh zu leben, und lustig bin.

leider hab ich mein mein mobiles internet hergeborgt und ich bekomme es seit beginn vom august, nicht zurück, um mir ein neues zu besorgen fehlt mir geld.

ich vermisse euch und die zeit zu haben hier online zu kommen und mit euch zu bloggen. aber die zeit das ich hier mehr sein kann wird auch wieder kommen.

ich wünsche euch alles gute und gesundheit.

glg

Ps: bitte das schwein wort nicht böse nehmen im bild, es ist einfach nur ein synonym


Samstag, 21.08.2010, 08:38

meine lieben danke für euren kommentare bei mir,

hab am wochenende ausgang und ich bin so glücklich, weil ich im krankenhaus einfach nicht durchschlafen kann, ich bin sooooooooooooo erschöpft und müde. ihr hättet mein strahlendes lächeln sehen soll wie ich st. pöltner boden betretten habe, ich hab sogar überlegt den boden zu küssen, aber ich wollte nicht gleich wieder ins therapiezentrum zurück kommen ;-) :-D

in ybbs ist es wunderschön, am besten gefällt mir die beschäftigungs therapie, wo wir, zeichnen, malen, mosaik machen können und das in alle den verschiedensten techniken, das baut mich sehr auf,

das personal ist sehr streng, das nervt manchmal sehr, aber sie bleiben dabei immer freundlich und geduldig, im gegensatz zu mir, ich gifte sie dann immer an.

hatte schon ein gespräch mit dem primar, freundlicher älterer herr, und der hat mir meine diagnose borderline erklärt und das das einzige was hilft psychothereapie ist, und das gesundwerden im schnitt 3- 5 jahre dauert, wenn man 2-3 mal in der woche therapie machen soll, das hat mich echt geschockt, also nix mit wunderheilung :-( ;-)
das hat mich sehr aufgewühlt und dann hatte ich noch ein einzelgespräch, der tag war echt hart.

jetzt versuche ich mich mal damit auseinander zu setzen und hoffe das ich nicht flüchte von dort und es die 3 monate aushalte, was nicht so einfach ist da mein flucht verhalten, bis jetzt alle 2 tage meldet und ich mich selbst ermuntern muss zu bleiben.

leider hab ich im moment kein mobiles internet und werde mich nur melden können, wenn ich am wochenende zuhause bin.

ich wünsche euch eine schöne zeit

glg